Seiten

Dienstag, 28. Februar 2012

Oreomuffins

Da ich eigentlich im Dezember Oreotrüffel machen wollte und es dann doch nicht gemacht habe
hatte ich hier 3 Packungen Oreokekse und ich esse sie nicht so. Also schnell mal im
Internet geschaut und habe mich dann entschieden Muffins zu machen . Ich habe sie mit zur Arbeit genommen.und schon oben im Aufenteilsraum war dann die hälfte weg. Den die Mitarbeiter haben
sich schon da bedient und fanden sie richtig lecker . Also die darf ich dann nochmal machen.


Zutaten:    1 Packung  Oreokekse , gehackt
            250 ml Buttermilch
            150 g Butter weich
                2  Eier
              80 g Zucker
                1  Pck. Vanillezucker
            300 g Mehl
                 1 Pck. Backpulver
               80 g Schokolade gehackt , nach belieben

1. Buttermilch mit Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren .
    Mehl und Backpulver mischen  und dann zugeben .

2. Gehackte Oreokekse und eben nach belieben Schokolade unterrühren .
    Muffinförmchen in die Fuffinform geben und Teig einfüllen .

3. Ofen vorheizen und bei 160-180 ° C  20 Minuten backen.  Ich habe sie bei
    Ober/Unterhitze 160 °C  gebacken.




                

Kommentare:

  1. Mmh, das hört sich ja lecker an! Musste ich gleich mal bei Facebook teilen :)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen