Seiten

Mittwoch, 7. März 2012

Oreo Cupcake mit Nougat- Schoko - Tuff

Also da alle so von der Zeitschrift  Lecker Bakery geschwärmt haben von den anderen Backblogs
mußte ich sie auch haben und bei jeder Seite denkt man nur . Oh das will ich auch ausprobieren und
das und das kann ich auch mal machen. Da ich mich also nicht entscheiden konnte habe ich bei
Facebook einfach voten lassen und die Cupcakes haben gewonnen. Sie machen zwar etwas arbeit
doch ich finde sie lohnt sich den sie sehen wirklich toll aus und schmecken auch super lecker .
Also probiert selber mal  also ich werde sie auf jeden Fall nochmal machen.

Zutaten:  100 g Oreokekse
              150 g weiche Butter
              150 g Zucker
                  1 Pck Vanillezucker
                        Salz
                  3 Eier
              250 g Mehl
                  2 leicht gehäufte TL Backpulver
                  3 EL Milch
              225 g Puderzucker
                35 g Kakao
              400 g Doppelrahmfrischkäse
                80 g Nussnougat  ( schnittfest)
              200 g Zartbitterkuvertüre
                  2 EL Schokostreusel oder andere Deko

1.  Die Papierbackförmchen in die Mulden den Muffinbleches setzen .  Den Backofen vorheizen.
     ( E-Herd: 175° C / Umluft : 150 ° C )

2.  Orekekse in eine Schale zebröseln grob. 
     Butter, Zucker , Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Handrührgerät cremig rühren.
     Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch kurz unterheben.
     Keksbrösel unter den Teig unterheben und dann den Teig in die Förmchen füllen.
     Die Muffins 20-25 Minuten backen und danach rausnehmen und abkühlen lassen.

3.  Puderzucker und Kakao mischen und in eine Schüssel sieben.  Frischkäse zugeben und cremig
     rühren . Nussnougat in kleine Stücke zupfen und dazugeben. Alles zusammen vermengen .
     Die Masse in ein Spritzbeutel mit Lochtülle ( 15 mm) geben und einen Tuff auf die abgekühlen
     Muffins spritzen.
     Mindestens 5 Stunden kalt stellen  am besten über Nacht .

4.  Kuvertüre grob hacken und schmelzen. Abkühlen lassen etwas und dann die Muffins mit
     der Kuvertüre überziehen und mit Struseln verziehren . Habe Perlen genommen.
     Trocknen lassen und fertig .




Einmal ohne Deko.

Kommentare:

  1. Lecker :-) Wann bekomme ich bloß so einen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du hier wohnen würdest dann hättest einen bekommen.

      Löschen