Seiten

Samstag, 12. Januar 2013

Eierlikörkuchen

Ich muß sagen dieses Rezept habe ich noch aus der Schule .
Hauswirtschaft hatte ich und da war kochen angesagt und
auch backen und da habe ich vor kurzem jetzt das Rezept
gefunden und dachte wieso nicht mal ausprobieren und da
es auch noch so einfach geht habe ich das doch gleich mal
gemacht . Also in 5 -10 Minuten hat man den Teig fertig.
Es roch natürlich wunderbar in der Wohnung als er im
Ofen war .


Zutaten :      5 Eier
               250 g Zucker
               1/4 l  Eierlikör
               1/4 l Öl
               250 g Mehl
                   1 Pck. Backpulver

1.  Backofen vorheizen 175 ° C
     Eier und Zucker mit Handrührgerät  verrühren .
     Eierlikör und Öl langsam dazugeben und dann
     verrühren .  Mehl und Backpulver mischen und
     darunter mengen . 

 2.  Backform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen .
     Teig einfüllen und 60 Minuten backen .
     Ich habe aber weil er schnell dunkel wird nach 15
     Minuten etwas locker Alufolie drüber gelegt und
     dann 10 Minuten vor ende weg genommen .




Kommentare:

  1. Ich habe dich getaggt :D was das bedeutet :D? Schau mal vorbei :)
    http://foodsmadewithlove.blogspot.de/2013/01/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept ist wirklich ein echter Klassiker. Und immer wieder lecker.
    Ich backe ihn mit 200 g Puderzucker (mag es nicht so süß) und ersetze die Hälfte des Mehls durch Speisestärke. Dadurch bekommt man eine zartere Krume.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp ist auch nicht schlecht muß ich dann auch mal ausprobieren .

      Löschen